Service

  1. Linkservice: Wenn Sie eine eigene Homepage haben können Sie auf der Seite “wohnbund-Netzwerk” einen Link auf Ihre Homepage installieren lassen.
    Kosten: keine
  1. E-Mailservice: Wenn Sie sich eine E-Mail-Adresse (z. B. vorname.name @wohnbund.de oder bueroname @wohnbund.de) zulegen. Wer bereits eine E-Mail-Adresse hat, kann seine auf der wohnbund-Adresse hereinkommenden eMails auf diese weiterleiten lassen.
    Kosten: Einrichtung: keine, Folge: 10 €/Jahr

Mitgliedschaft im wohnbund e. V.

Wer ist Mitglied im wohnbund?

Der wohnbund hat rund 180 Mitglieder (Stand 2019). Zu den Mitgliedern zählen Fachleute aus:

  • Intermeditären Beratungsorganisationen, Sanierungsträgern, Stadtentwicklungsgesellschaften
  • Architektur- und Planungsbüros
  • Wohnungsunternehmen
  • Wohngruppenprojekten, Mietervereinen, Verbänden
  • Stadtverwaltungen, Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten, Parteien und Mieterinitiativen

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied im wohnbund kann werden, wer die in der Satzung genannten Ziele unterstützt und die eigene Arbeit in diesen Rahmen eingeordnet sieht. Eine Mitgliedschaft im wohnbund hat viele Vorteile:

  • Der wohnbund gibt wohnungspolitische Anstöße.
  • Der wohnbund kann wohnpolitischen Forderungen Gewicht verleihen.
  • Der wohnbund fördert und unterstützt wohnpolitisch zukunftsweisende Initiativen und Projekte.
  • Der wohnbund initiiert und organisiert Kongresse zu aktuellen und Zukunftsthemen.
  • Der wohnbund bietet die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches. wohnbund-Mitglieder sind eingebunden in ein Netzwerk von wohnungspolitisch Interessierten und Engagierten.
  • wohnbund-Mitglieder profitieren vom Erfahrungsaustausch in den verschiedenen Arbeitsgruppen.
  • wohnbund-Mitglieder erhalten kostenlos die Wohnbund-Informationen, die 3 bis 4 mal jährlich erscheinen.
  • wohnbund-Mitglieder und Projekte können Ihre Büroprofile auf der Wohnbund Homepage unter „Wohnbund-Netzwerk“ kostenlos veröffentlichen.
  • wohnbund-Mitglieder erhalten einen Preisnachlass bei Wohnbund-Fachtagungen, -Exkursionen und -Kongressen. Wir freuen uns über die Unterstützung der Arbeit des Wohnbunds durch deine/ihre Mitgliedschaft. Die Beitrittserklärung kann hier herunterladen werden.

Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Arbeit des wohnbunds trägt sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt:

  1. 95,- €
  2. 35,- € für Studierende und Erwerbslose
  3. für Büros und Institutionen nach Vereinbarung

Wir bitten um die Erteilung einer Einzugsermächtigung für die regelmäßige Beitragszahlung. Dies erleichtert uns die Arbeit und spart Verwaltungskosten. 

Die Beitrittserklärung und die Einzugsermächtigung als Formular sind hier zu finden.

Die Arbeit des wohnbunds kann auch mit einer Spende unterstützt werden.
Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft, Kto-Nr: 8879000, BLZ: 700 205 00.

Der wohnbund ist eine gemeinnützig anerkannte Organisation, somit können Spenden an den wohnbund steuerlich geltend machen.