Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe: AG Junge Genossenschaften

Die AG Junge Genossenschaften hat sich während des VII. wohnbund Kongress im Feb. 2002 in Hamburg gegründet. Sie versteht ich als Gesprächskreis für junge Genossenschaften, die im Spannungsfeld zwischen Selbstverwaltung und Professionalität Erfahrungen austauschen und Kooperationen verabreden. Darüber hinaus möchte die AG auch die besonderen Interessen und Problemlagen der jungen und kleinen Genossenschaften in der öffentlichen wohnungspolitischen Debatte zum Ausdruck bringen.

Seither findet der Austausch zu Themen rund um die Verwaltung und Weiterentwicklung der Genossenschaften statt sowie Aktivitäten zur Stärkung der gemeinsamen Interessenvertretung u.a. bei der Novellierung des Genossenschaftsgesetzes. Näheres lesen Sie hier.

Arbeitsgruppe: AG Soziale Stadt

Die AG Soziale Stadt hat sich im Herbst 2000 gegründet und besteht aus Personen, die in diesem Praxisfeld beruflich engagiert sind oder ein besonderes Interesse an diesen Themen haben. Die AG ist Initiatorin von Fachtagungen zum Thema. Weitere Informationen finden Sie hier.

Arbeitsgruppe: AG Wohnungspolitik

Die AG Wohnungspolitik beschäftigt sich mit aktuellen Fragen der Wohnungspolitik des Bundes und der Länder. Sie hat Stellungnahmen u.a. zum Wohnraumförderungsgesetz und zur Änderung der Eigenheimzulage verfasst. Die AG hat zum Thema Wohnungspolitik mehrer Fachveranstaltungen realisiert und Publikationen herausgebracht. Weitere Informationen zur AG finden Sie hier.