Archiv des Autors: Wohnbund_2019

Mietwahnsinn stoppen

Konferenz Wohnen & Mieten 4./5. April 2019. Die Konferenz fand in diesem Jahr in München statt. Der Schwerpunkt der Diskussion lag in diesem Jahr auf dem Handlungsfeld Kommune. Weiteres zur Konferenz lesen Sie hier

AG Junge Genossenschaften: Treffen am 13. April 2019

Samstag 13. April 2019 von 11:00 – 16:00 
Ort: Gemeinschaftsraum Verein Hand in Hand der 1889 eG | Samuel Beckett Anlage 12 | 34131 Kassel – Marbachshöhe

Tagesordnung
1. Kurzer Austausch – was gibt es neues in den Projekten?
2. Kooperationsvereinbarungen
3. Professionalisierung
4. Tilgungsgutschrift (Modell der Wohnsinn eG)
5. Themen und Termine für den weiteren Austausch 2019 und darüber hinaus

Ansprechpartnerinnen: Brigitte Karhoff, Rosemarie Oltmann

Netzwerk Immovielien e.V. gegründet

Nachdem sich die Montag-Stiftungen aus der Unterstützung des Netzwerks Immovielien zurückziehen wurde von engagierten Partnern beschlossen, das Netzwerk in einem eigenen Verein fortzuführen. Der Verein wurde am 18. Juni gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Der wohnbund e.V. gehört zu den Gründungsmitgliedern. Mehr

Stellungnahme zur wohnungspolitischen Signalen aus den Koalitionsverhandlungen

Die aktuelle Wohnungspolitische Frage ist bundesweit von Disparitäten geprägt. In den Metropolen herrscht ein Mangel an bezahlbaren, gebundenem Wohnraum. In vielen nicht prosperierenden oder ländlichen Regionen bilden sich gegenläufige Bewegungen mit stagnierenden Marktpreisen, Überalterung der Bevölkerung und Leerstand ab. Dies ist keine Frage von Ost oder West mehr. Der wohnbund Vorstand nimmt Stellung zu den wohnungspolitischen Eckpunkten der Koalitionsverhandlungen für 2018 – 2021. Mehr

Stadtfinder*innen Stipendium vergeben

Die interessantensten Stadtmacher*innen von morgen sind gefunden. Sie bringen sehr unterschiedliche Talente mit. Mehr
Das Stipendium startet im März und wird im August 2018 beendet sein. voraussichtlich im September wirde es eine Abschlusspräsentation und eine Dokumentation geben. Ab März 2018 wird unter www.stadtfinder.org regelmäßig berichtet. Interessante Hinweise (Projekte, Personen,… ) bitte an info@stadtfinder.org schicken.

Aktuelle Änderungen im Genossenschafts- und Vereinsrecht

Der Bundestag hat am 30.6.17 Änderungen im Genossenschaftsgesetz beschlossen. Unsere Forderung nach einer Reform des wirtschaftlichen Vereins wurde nicht umgesetzt. Allerdings soll es nun Initiativen, die einen wirtschaftlichen Geschäftsbeitrieb mit einem ideellen Ziel verfolgen (und keine Gewinne an die Mitglieder ausschütten möchten) nun ermöglicht werden, den eingetragenen Verein zu nutzen. Mehr

wohnbund-Informationen Heft 1/2017

“Wohnen und Mehr – das wohnbund Beratungsnetzwerk” (lieferbar, € 10.-)

In der aktuellen Ausgabe präsentieren sich mit dem wohnbund Beratungsnetzwerk die Organisationen, die gemäß unseren Zielsetzungen, an der Schnittstelle von Wohnprojektinitiativen, Stadt- und Quartiersentwicklung sowie in der Politikberatung und als wohnpolitischen Lobby engagiert sind. Die Arbeitsansätze und besonderen Qualitäten werden erläutert und bieten eine Vielzahl von Anregungen. 

Einsatz für die “Kooperativgesellschaft haftungsbeschränkt”

Die Änderung des Genossenschaftsgesetzes war ein erster Schritt, um kleineren Wohngenossenschaften eine wirtschaftliche Geschäftsführung zu ermöglichen. Wir brauchen v.a. auch für Energie- und Sozialgenossenschaften weitere Erleichterungen. Das Bündnis hat eine eigene website zur “Kooperativgesellschaft haftungsbeschränkt”eingerichtet. www.rechtsformen-fuer-engagement.de